So funktioniert es:

Das Klebeband wird einfach auf die Halterung geschoben. Dann rollen Sie es ab und kleben es auf den Holzstab, also den Klebeschneider. Wichtig: kleben Sie es so auf, dass das Klebeband ein wenig übersteht. Das geht eigentlich ganz von allein, denn genau darauf haben wir beim Design des Klebebandschneiders geachtet.

So, fast fertig. Nehmen Sie nun einen Cutter oder eine Schere und schneiden Sie anhand der Rillen das Klebeband in die von Ihnen benötigten Größen.

Abziehen lässt es sich ganz leicht. Die so vorbereiteten Stücke können Sie jederzeit bequem nutzen und mit nur einer Hand entfernen.

Jetzt bestellen unter snippit.komponentenportal.de

Wir waren dabei: beim Proof of Concept, dem Startup Wettbewerb auf dem Entrepreneurship-Summit. Wie es uns da erging (hervorragend!) lest Ihr im Blog unserer Mutter – dem Digitalen Umbruch.

Was ist SNIPP|IT?

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die es einfacher und viel schöner machen. Es sind aber auch die kleinen Dinge die nicht so sind wie sie sein sollen, die unglaublich stören und nerven. Für diese kleinen Dinge braucht es kleine und einfache Hilfen. Eine davon haben wir erfunden.

Das kleine, handliche, praktische, gut in der Hand liegende Snipp|it ist die optimale Hilfe, wenn man kleine, gleichmäßige Stücke Klebeband benötigt.

(Hm, denken Sie sich.)

Stellen Sie sich nun folgende Situation vor: Sie packen Geschenke ein. Dafür benötige ich immer mehrere Stücke Klebeband. Mit dem Abroller und / oder Schere komme ich da nicht zurecht. Also schneide ich mir vorab die benötigte Anzahl Klebestreifen zurecht und klebe sie irgendwohin. An die Tischkannte zum Beispiel. Überflüssige finde ich dort häufig Monate später wieder. Warum kein Abroller? Da gibt es immer diese kleinen Ecken von der Schneidevorrichtung. Und ganz gleichmäßig kriegt man die Schnipsel auch nicht hin.

(Details, denken Sie. Genau!)

Oder eine andere Situation: Sie wollen ein Foto zum Beispiel sagen wir an einen Schrank kleben. Nicht für die Ewigkeit, darum mit Klebeband. Ich schneide mir die Klebestreifen auch immer vorab zurecht und klebe sie dann zum Beispiel auf meine Hand, damit ich sie griffbereit habe. Dann kleben sie gern zusammen oder sind eben nicht mehr ganz sauber. Ärgerlich, wenn man gern auf Details achtet.

(Ah, verstehe. Das macht immer meine Frau. Die bastelt gerne.)

Nun, Sie sind im Bilde. Gelegentlich benötigt man also mehrere gleichgroße Stücke Klebeband, die einhändig und schnell zu nutzen sind. Mit Snipp|it haben wir eine einfache Lösung erfunden (und zum Patent angemeldet).

Sie wollen den Klebeschneider kaufen oder nähere Informationen erhalten? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@digitaler-umbruch.de. Wir melden uns bei Ihnen fix zurück.